Gamecube Dolphin Emulator

Jeder erinnert sich einmal zurück an die schöne Zeit, die er mit seinem Gamecube hatte. Auch wenn die Grafiken früher schlechter waren, sind die alten Gamecube Spiele immer noch spitze. Nun kannst du nicht zuende gespielte Gamecube Spiele nachholen oder einfach geniale Gamecubespiele von früher spielen und schöne Erinnerungen wach werden lassen. So wird der Gamecube auf dem PC emuliert:

Zuerst musst du den Dolphin Emulator herunterladen. Dolphin ist eine Gamecube Emulator mit eigenen BIOS Files. Desweiteren wird ein Progamm zum entpacken von Zip Dateien benötigt (z.B. WinRAR). Wenn Dolphin heruntergeladen worden ist, muss die Datei geöffnet und entpackt werden. Nun befindet sie sich in einem neuen Ordner und kann mit einem Doppelklick installiert werden.

Steuerung:

Unter Optionen -> Gamecube Pad Settings können Einstellungen für die Steuerung vorgenommen werden. In diesen Optionen kannst du einzelne Tasten des Keyboards für die Tasten des Gamecube Controllers auswählen.

Grafik:

Falls du einen älteren Computer hast müssen eventuell die Grafikeinstellungen angepasst werden um störungsfrei spielen zu können. Diese findest du unter Opionen -> Grafik Einstellungen

Hast du diese Vorkehrungen getroffen steht dem Gamecubespielen auf dem Computer nichts mehr im Wege.

Ach ja: ROMs aus dem Internet zu downloaden ist illegal, wenn du die Originalspiele nicht besitzt. Du darfst dir zwar eine Sichheitskopie deiner gekauften Gamecube Spiele anlegen, aber du begibst dich in eine rechtliche Grauzone beim Download von ROMs. 😉

Hinterlasse einen Kommentar oder einen Trackback.

Hinterlasse einen Kommentar